Anreise- und Einreise

V
Von Europa aus bestehen verschiedene Linienflugverbindungen, zum Beispiel mit Air France (Paris CDG), mit Cubana (Madrid), (Paris), (Rom) oder mit Iberia (Madrid). Mit KLM (Amsterdam) oder mit Arkefly die BENELUX-Länder. Eine Reihe von Charterfluglinien, darunter Condor oder Eurowings aus Deutschland, Austrian Airlines (Wien) und Swissair (Zürich), fliegen Havanna, Varadero, Holguín und die Cayos direkt an.

Eine Übersicht über die Fluglinien erhalten Sie hier.
Eine Auflistung der Flughäfen auf Cuba finden Sie hier.

 

Einreise

Reisende benötigen für die Einreise nach Cuba einen mindestens noch 6 Monate gültigen Reisepass, eine Touristenkarte, eine Auslandkrankenversicherung, ein Rückflugticket bzw. Weiterflugticket. Die Touristenkarte ist für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen gültig, sie kann, vor Ort, in einer Immigrations-Behörde (Oficina de Migración y Extranjería) um 30 Tage verlängert werden.

Bei der Buchung einer Pauschalreise erhalten Sie die Touristenkarte direkt vom Reiseveranstalter, auch Charterfluglinie stellen sie, am Check-in, zu Verfügung. Andernfalls können Sie sie zum Preis von €22,00 bei der Botschaft bzw. beim Konsulat persönlich beantragen. Sie werden mit einer kurzen Wartezeit sofort ausgestellt.
Weitere Details zur Einreise erhalten Sie auf der Website der Botschaft von Kuba.

Reisende, die Cuba aus nicht-touristischen Gründen besuchen, z.B. Journalisten, Geschäftsreisende oder Studenten, die auf Cuba die Universität besuchen möchten, benötigen ein Visum. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie ebenfalls bei der Botschaft.

IMPFUNGEN

Für Cuba sind keine speziellen Impfungen erforderlich. Regelmäßig benötigte Medikamente solltenin ausreichender Menge mitgeführt werden.


Einfuhr- und Zollbestimmungen

Touristen dürfen sämtliche persönlichen Gegenstände, in vernünftigem Maße, die sie für Ihren Urlaub brauchen, zollfrei nach Cuba einführen. Hierzu zählen beispielsweise Kleidung, Schuhe, Toilettenartikel , Radio, CD-Player, Sportgeräte, Videokamera, Fotoapparat, Laptops und Filme außerdem Medikamente (bis 10 kg) und pro volljährige Person 2 Liter Alkohol und 200 Zigaretten (oder 50 Zigarren oder 250 g Tabak).
Die zollfreie Einfuhr von Geschenkartikeln ist nur einmal im Jahr bis zu einem Wert von 50 US-$ möglich. Ebenfalls einmal im Jahr können Gegenstände bis zu einem Wert von 200 US-$ zollpflichtig eingeführt werden. Bargeld Menge über 5.000 US Dollar müssen deklariert werden. Die Einfuhr elektrischer Geräte  ist beschränkt, der Import frischer Lebensmittel, tierischer Produkte, Drogen, pornografischer Gegenstände, Waffen, GPS-Geräte, schnurlos Mikrofone und Kameradrohnen ist nicht erlaubt.

Tagesaktuelle und weitere Informationen zu den Zollbestimmungen der Insel finden Sie beim Aduana (Zoll) Cuba und bei der Zoll Deutschland, Zoll.