Anreise- und Einreise

V
Von Europa aus bestehen verschiedene Linienflugverbindungen, zum Beispiel mit Air France (Paris CDG), mit Cubana (Madrid), (Paris), (Rom) oder mit Iberia (Madrid). Mit KLM (Amsterdam) oder mit Arkefly die BENELUX-Länder. Eine Reihe von Charterfluglinien, darunter Condor aus Deutschland und Swissair (Zürich), fliegen Havanna, Varadero, Holguín und die Cayos direkt an.

 

Eine Übersicht über die Fluglinien erhalten Sie hier.
Eine Auflistung der Flughäfen auf Cuba finden Sie hier.

 

Einreise

Aktuelles Covid-19 Regelungen

Ab dem 01. Januar 2021 ist von allen aus dem Ausland Einreisenden zwingend ein negativer PCR-Test aus dem Herkunftsland vorzuweisen, der nicht älter als 72 Stunden bei Ankunft sein darf und von einem zertifizierten Labor ausgestellt sein muss.

Bei ihrer Ankunft an den Flughäfen und Häfen werden die Touristen vom Gesundheitspersonal empfangen. Sie müssen sich einem PCR-Test unterziehen, dessen Kosten i.H.v. 30,-USD von allen Einreisenden erhoben   werden und im Flugticketpreis beinhaltet sind. Eine Gesundheitserklärung mit Ihre Personaldaten, Mobil Telefonnummer und der Adresse Ihrer ersten Unterkunft in eine Formular eintragen und abgeben.

Vom Flughafen begeben Sie sich auf schnellsten Weg per Transfer direkt zu Ihrer Unterkunft. Dort warten Sie dass das Testergebnis mitgeteilt wird. Dies erfolgt innerhalb von 24 bis 48 Stunden. Der Tourist darf, ein negatives Testergebnis vorausgesetzt, allen touristischen Aktivitäten inklusive Ausflüge, Rundreise, Städtereise etc. nachgehen. Selbstverständlich appelliert man auf die Verantwortung der Einzelnen für den Einhalt der allgemeine bekannten Sicherheit u. Hygiene Maßnahme

PROTOKOLL FÜR AUSLÄNDISCHE BESUCHER/INNEN  ANSÄSSIGE UND NICHTANSÄSSIGE KUBANER/INNEN AKTUALISIERT AM 18. JUNI 2021

Sie müssen bei der Ankunft in Kuba einen negativen PCR-Test vorlegen. Der Test soll im Herkunftsland von einem zertifizierten Labor gemacht worden und bei Ankunft in Kuba nicht älter als 72 Stunden sein.

Nach der Einreise im Land wird ein obligatorischer PCR-Test auf COVID-19 vorgenommen, nach 5 Tagen wird der Test in Ihrer Isolationsunterkunft wiederholt.

Sie müssen über eine Versicherungspolice verfügen, die Covid-19 abdeckt. Falls nicht vorhanden, besteht die Möglichkeit, am Flughafen noch vor der Passkontrolle bei einer der dort anwesenden Reiseagenturen die Police zu erwerben. Die Zahlung erfolgt in frei konvertierbarer Währung. Bargelder in US-Dollar werden nicht akzeptiert.

Der Gebrauch einer Mund-Nasen-Schutzes ist im Land obligatorisch.

Sie müssen bei der Ankunft an den Flughäfen von Havanna, Varadero, Villa Clara, Cayo Coco, Camagüey, Holguín und Santiago de Cuba ein Hotel und den Transfer vom Flughafen zum Hotel gebucht haben.

Wichtig:

Reisenden, die über die Flughäfen von Varadero und Cayo Coco anreisen, müssen für die Dauer von 6 Nächte und 7 Tage Ihrer Isolationsunterkunft im Herkunftsland vor Reisebeginn gebucht haben, die Buchungsbestätigung soll am Check-in der Startflughafen von der Fluggesellschaft kontrolliert werden.

Das Hotel und der Transfer können wie folgt gebucht werden:

Vor Reisebeginn in Ihrem Herkunftsland (in Deutschland über Tropicana Touristik www.tropicana-touristik.de) buchen Sie eines der für die Isolation vorgesehen Hotels in den jeweiligen Städten der oben genannten Flughäfen.

Die Buchung erfolgt für mindestens 5 Nächte und 6 Tage. Für Reisenden, die über Varadero oder Cayo Coco einreisen, die mindestens Buchungszeit beträgt 6 Nächte und 7 Tage. Ein Zeitraum, der notwendig ist, um das Ergebnis des zweiten RT-PCR-Test zu erhalten, der erneut am fünften Tag nach der Ankunft im Land gemacht wird.

Sie können online über die Webseite des kubanischen Tourismus www.cuba.travel sowie über  die Webseiten der Reiseagenturen: Cubatur www.viajescubatur.com; Havanatur www.havanatursa.com buchen.

Einmal angekommen in ihrer Unterkunftseinrichtung müssen Sie sich für die Dauer der Zeit der Isolierung in Ihrem Zimmer aufhalten.

Nach einem negativen Ergebnis des zweiten RT- PCR-Test dürfen Sie Ihre Reisepläne fortsetzen.

Sollten Sie positiv auf COVID-19 getestet worden sein:

  • Wenn Symptome auftreten, werden Sie in ein Krankenhaus aufgenommen.
  • Wenn Sie asymptomatisch sind, werden Sie in ein Hotelhospital

 

ACHTUNG: Die oben genannten Regelungen gelten nicht für den Pauschaltourismus über einen Reiseveranstalter. Hier bleibt folgendes Verfahren erhalten: bei der Ankunft in Kuba müssen Sie einen negativen PCR-Test vorlegen. Der Test soll im Herkunftsland von einem zertifizierten Labor gemacht worden und bei Ankunft in Kuba nicht älter als 72 Stunden sein. Nach der Einreise im Land wird ein obligatorischer PCR-Test auf COVID-19 vorgenommen. Bis zu dem Ergebnis halten Sie sich im bereits gebuchten Hotel auf.

 

Reisende benötigen für die Einreise nach Cuba einen mindestens noch 6 Monate gültigen Reisepass, eine Touristenkarte, eine Auslandkrankenversicherung welche die mit Covid-19 verbundenen Risiken abdecket, ein Rückflugticket bzw. Weiterflugticket. Die Touristenkarte ist für einen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen gültig, sie kann, vor Ort, in einer Immigrations-Behörde (Oficina de Migración y Extranjería) um 30 Tage verlängert werden.

Bei der Buchung einer Pauschalreise erhalten Sie die Touristenkarte direkt vom Reiseveranstalter, auch Charterfluglinie stellen sie, am Check-in, zu Verfügung. Andernfalls können Sie sie zum Preis von €22,00 bei der Botschaft bzw. beim Konsulat persönlich beantragen. Sie werden mit einer kurzen Wartezeit sofort ausgestellt.
Weitere Details zur Einreise erhalten Sie auf der Website der Botschaft von Kuba.

Reisende, die Cuba aus nicht-touristischen Gründen besuchen, z.B. Journalisten, Geschäftsreisende oder Studenten, die auf Cuba die Universität besuchen möchten, benötigen ein Visum. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie ebenfalls bei der Botschaft.

IMPFUNGEN

Für Cuba sind keine speziellen Impfungen erforderlich. Regelmäßig benötigte Medikamente solltenin ausreichender Menge mitgeführt werden.


Einfuhr- und Zollbestimmungen

Touristen dürfen sämtliche persönlichen Gegenstände, in vernünftigem Maße, die sie für Ihren Urlaub brauchen, zollfrei nach Cuba einführen. Hierzu zählen beispielsweise Kleidung, Schuhe, Toilettenartikel , Radio, CD-Player, Sportgeräte, Videokamera, Fotoapparat, Laptops und Filme außerdem Medikamente (bis 10 kg) und pro volljährige Person 2 Liter Alkohol und 200 Zigaretten (oder 50 Zigarren oder 250 g Tabak).
Die zollfreie Einfuhr von Geschenkartikeln ist nur einmal im Jahr bis zu einem Wert von 50 US-$ möglich. Ebenfalls einmal im Jahr können Gegenstände bis zu einem Wert von 200 US-$ zollpflichtig eingeführt werden. Bargeld Menge über 5.000 US Dollar müssen deklariert werden. Die Einfuhr elektrischer Geräte  ist beschränkt, der Import frischer Lebensmittel, tierischer Produkte, Drogen, pornografischer Gegenstände, Waffen, GPS-Geräte, schnurlos Mikrofone und Kameradrohnen ist nicht erlaubt.

Tagesaktuelle und weitere Informationen zu den Zollbestimmungen der Insel finden Sie beim Aduana (Zoll) Cuba und bei der Zoll Deutschland, Zoll.